DHL VERSAND GRATIS VERSAND AB 30 € PAYPAL Visa MasterCard Vorkasse OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER

Das richtige Weinglas für Deinen Lieblingswein finden

Zum perfekten Weingenuss gehört das richtige Weinglas. Doch welches lässt dich Deinen Lieblingswein am besten genießen? Hier verraten wir es Dir!

Das richtige Weinglas auszuwählen ist gar nicht so leicht, denn bei der Glasgröße und -form geht es um mehr als nur eine Frage der Ästhetik. Vielmehr unterstützt das richtige Weinglas Deinen Lieblingswein bei der Entfaltung seiner bekannten Merkmale.

Wir bieten Dir ein umfangreiches Angebot von Weinen mit den unterschiedlichsten Merkmalen. Doch weißt Du, welches Weinglas Du am besten für Deine liebsten Rot- und Weißweine wählen solltest?

Weinglas für Rot- und Weißwein: Darauf solltest Du achten

Möchtest Du neue Weinglas-Sets für unsere Rot- und Weißweine kaufen, solltest Du nach dem Grundsatz verfahren: Je kräftiger der Wein, desto höher und größer sollte das richtige Weinglas sein. Mittlerweile gibt es eine so große Auswahl an Weinglas-Größen und -Formen, dass die Entscheidung mitunter schwer fallen kann. Fachleute empfehlen für Dein privates Sortiment etwa fünf Weinglas-Typen für Rot- und Weißweine.

Für einen Cabernet Sauvignon nimmst Du am besten ein Bordeaux-Glas. Dabei handelt es sich um eine bauchige Glas-Form mit einem breiten Oberflächenspiegel und hohem Kamin. Das große Glas gibt dem Wein viel Raum zur Entfaltung.

Möchtest Du einen fruchtigen Rotwein, etwa einen Chardonnay öffnen, solltest Du zu einem Burgunder-Glas greifen. Dieses bauchigen Weinglas eignet sich übrigens für Rot- und Weißweine. Auch so mancher Riesling zeigt sich hierin von seiner besten Seite.

Ein kräftiger Weißwein macht sich am besten in einem Chardonnay-Glas. Hierbei handelt es sich um ein breites Glas mit einem sich verjüngendem Kelch. Ist der Rand des Glases ein wenig nach außen gewölbt und der Stil etwas länger, hast Du damit auch das richtige Weinglas für Deinen liebsten Rosé gefunden.

Das richtige Weinglas für einen leichten Weißwein ist ein Riesling-Glas. Die Kelchform eines solchen Glases ist auffallend konkav und schließt sich leicht zur Mitte hin. So erhältst Du feine langanhaltende Nuancen.

Bei besonderen Anlässen darf auch das Sektglas nicht fehlen. Das richtige Weinglas für Sekt hat einen hohen Kelch dessen Durchmesser sich nach oben hin verkleinert. Beim optimalen Sektglas darf auch der sogenannte Moussierpunkt, die Erhebung am Boden des Kelchs, nicht fehlen. Dank ihm steigt die Kohlensäure in regelmäßigen Bahnen vom Glasboden auf.

Das richtige Weinglas kann sowohl maschinell gefertigt als auch ein Einzelstück sein

Ob Du das richtige Weinglas in einem maschinell hergestellten oder mundgeblasenen Stück findest, spielt dabei kaum eine Rolle. Allerdings fühlt sich das Trinken aus einem geblasenen Weinglas anders an, denn das Glas scheint weicher an den Lippen zu liegen. Wie bei der Auswahl Deines Lieblingsweins spielt also auch hier unter anderem der persönliche Geschmack eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, das richtige Weinglas auszuwählen. Hast Du ein passendes Weinglas für Deinen persönlichen Rot- und Weißwein-Liebling gefunden, solltest Du in jedem Fall darauf anstoßen. Bei TASTE FOR YOU wünschen wir Dir eine genussvolle Zeit mit unseren Weinen!

Rezept drucken