Ergebnisse 1 – 12 von 539 werden angezeigt

Kategorien
schliessen

, , ,

2016er "Graacher Himmelreich" Riesling Spätlese, süß, 8% vol., J.J. Prüm

74,00
Das heutige Weingut enstand 1911 durch Erbteilung. Der jetzige Inhaber, der promovierte Jurist Dr.Manfred Prüm übernahm das elterliche Weingut 1969 und führte es endgültig an die Weltspitze. In den weltbekannten Steillagen Wehlener Sonnenuhr, Graacher Himmelreich und Zeltinger Sonnenuhr stehen teilweise noch wurzelechte Rieslingreben. Alle Weine zeichnen sich durch ihre einzigartige Balance von eleganter Fruchtsüße, vibrierender […]
schliessen

, , ,

2014er "Tradition", Pinot Noir, trocken, 14% vol., Markus Schneider

22,30
Zwei extrem unterschiedliche Standorte garantieren Eleganz und Power der vielleicht schwierigsten Rebsorte der Welt. Der eine Weinberg befindet sich auf einem Kalksteinplateau, die Reben sind dort von allen Seiten den Elementen ausgesetzt und die Vegetationsphase ist dadurch entsprechend verzögert. Der andere wird durch seinen heißen Standort, wo Sand, Kies und Terrassenschotter die Grundlage bilden, enorm […]
schliessen

, , ,

2016er "Brauneberger Klostergarten", Pinot Noir **, trocken, 13% vol., Molitor

39,95
Der Weinberg Brauneberger Klostergarten ist ein tiefgründiger Boden von feinsplittrigem Schiefer. Sorgfältige Arbeit im Weinberg und strenge Selektion während der Lese ergab kerngesundes und vollreifes Traubenmaterial mit viel Mineralität. Der Spätburgunder hat florale und vegetabile Aromen mit kühler Fruchtintensität. Rund und elegant am Gaumen, tief und mundfüllend. Schon im jungen Alter recht eingängig dank des […]
schliessen

, , ,

2018er "Fass 16" Riesling, trocken, 12,5% vol., Lauer

12,30
Riesling, Saar und Schiefer, das ist der Stoff aus dem dieser gehaltvolle Tischwein gemacht ist. Frisch und animierend, gepaart mit feiner Frucht und typischer Mineralik. Ein wahres Trinkvergnügen.
schliessen

, , ,

2016er Volnay 1.Cru Clos d. Chênes, trocken, 13% vol., Bouchard

67,80
Volnay liegt zwischen den beiden berühmten Nachbarn Pommard und Meursault. Die Weine begeistern durch Ihre elegante, finessenreiche Art. Der 1.Cru Clos de Chênes gilt unter den über 30 Premier Crus in Volnay als einer der Top Lagen. Der Wein ist kraftvoll und konzentriert, ohne die Eleganz der Volnay Herkunft zu verleugnen. Er reifte für 14 […]
schliessen

, , ,

2015er Chianti Classico Grand Selezione, trocken, 13,5% vol., Borgo Scopeto

43,50
Kräftiges Rubinrot. Reichhaltig und intensiv. Zahlreiche und gut miteinander verbundene Anklänge, die von kleinen schwarzen Waldfrüchten bis zu Edelhölzern wie Vanille, Kakao und Lakritze reichen, entfalten eine verführerische Vielschichtigkeit. Im Geschmack trocken, gut strukturiert, streng und elegant; mit einer Säure, die ein hervorragendes Gleichgewicht zu der deutlich vorhandenen, aber sehr feinen Tannin Struktur bildet. Langer […]
schliessen

, , ,

2019er Chiaretto Quarantacinque, Rosé Cuvée, trocken, 12,5% vol., Citari

8,10
Die Farbe ist hellrosa mit sehr leichten Rubinreflexen. Im Geruch fein, angenehm intensiv und fruchtig, mit einer Note von Kirschen, Pfirsichen und reifen exotischen Früchten. Im Jahr 1975 von Francesco Gettuli gegründet, wuchs der landwirtschaftliche Betrieb Citari mit der Zeit auf 25 ha. Seine Tochter leitet heute den Betrieb mit ihrem Mann und beiden Kindern. […]
schliessen

, , ,

2019er "El Paso Tinto", trocken, 13,5% vol., Hammeken Cellars

5,60
Eine tolle, unkomplizierte Cuvée aus Tempranillo und Shiraz, die 2-3 Monate in französischen Barriques ausgebaut wurde. Intensive Aromen von roten Beeren, Sauerkirschen, Pflaumen, Vanille, Kakao, schwarzem Pfeffer und Pfeifentabak. Ein saftig milder Wein mit einer milden Säure und einem leichten, samtigen Tanningerüst.
schliessen

, , ,

2016er Chardonnay & Pinot Noir Sekt, Brut Nature, 12% vol., Peth-Wetz

18,80
Klare, reife Quittenfrucht in der Nase. Erinnert leicht auch an einen Brand von der Williams Birne Sehr elegante Erscheinung im Mund und fast zart auf der Zunge. Gut integrierte Perlage. Am Gaumen sehr harmonisch mit einer feinen Mineralität, die fast ein wenig salzig schmeckt.
schliessen

, , ,

2018er Terres de Truffes, trocken, 14% vol., Terra Ventoux

9,95
Die Weinberge des Terra Ventoux liegen am Fuße des Mont Ventoux, der durch die Tour de France berühmt wurde und bringen echte Charakterweine hervor. Der "Terres de Truffes" erscheint mit tiefem Granatrot und dem Duft von schwarzen Beeren, zarten Veilchen und mediterranen Kräutern. Am Gaumen intensiviert sich die schwarze Beerenaromatik und wird durch Kirschen, Tabak, […]
schliessen

, , ,

2018er Riesling Sekt, brut, 11,5%, Weingut am Nil

22,50
Das Farbspiel des 2018 Riesling brut zeigt sich hellgelb im Glas, mit nobler Goldschattierung. Das Bukett offeriert neben Riesling-typischen Apfel-Citrus-Aromen wohl eingebundene nussige Anklänge sowie eine animierende Vanille-Note im Nachhall. Im Mund entfaltet der Sekt sein ganzes Potential mit dem Geschmack von jungen Birnen, ein äußerst belebenden Perlage und feiner Würze im Abgang. Durch den […]
schliessen

, , ,

2019er "Ockfener Bockstein", Riesling, Kabinett, süß, 8% vol., St.Urbans-Hof

17,70
Der 2020er Bockstein Kabinett besticht wie eine Ballerina durch Leichtigkeit, gepaart mit viel Trinkfluss und einer enormen Zugänglichkeit. Rauchig-florale Noten von Holunder, Flieder und Kamille treffen auf Zitrusfrüchte und Noten von Maikräutern und Waldmeister. Bockstein Kabinett passt perfekt zur leichten, frischen und gut gewürzten Sommerküche, insbesondere zu Carpaccio, Ceviche, Gazpacho, Meeresfrüchten, Spargel, Sommersalaten mit Beeren […]