• Gratis Versand ab EUR 50,00
  • Sicherer und verschlüsselter Check-Out
  • Mehr als 1000 Artikel verfügbar
Menu
0 item Warenkorb: 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Menu
0 item Warenkorb: 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

HomeBarbecue RezepteAwesomesauce: Steak in Südstaatenmarinade

Gut auf dem Grill – nur lecker dieses Steak Rezept!

Kurzbeschreibung:

Arbeitszeit
10 Min.

Koch-/Backzeit
10 Min.

Schwierigkeit
simpel

Yehaaaaaw, ab nach Texas – mit dieser Marinade und den SPICE IT! Südstaatenkräutern wird Dein Fleisch richtig zart und würzig auf dem Grill brutzeln. Schon was besonderes unser Steak in Südstaatenmarinade.
 

Text:

Für 4 Personen benötigst Du:

4 Hüft- oder Rumpsteaks
4 EL Öl
1 Zehe Knoblauch
2 EL SPICE IT! Südstaatenkräuter
1

Yehaw!

Feuer frei: Zubereitung

1. Schärf Dein Messer und schneid den Knoblauch in Scheiben. Zusammen mit dem Öl, den SPICE IT! Südstaatenkräutern und einem lauten Yehaw! darf er sich dann in einer Auflaufform tummeln. Riechst Du schon Texas vor der Tür?

2. Leg das Fleisch in die Marinade – jede Stelle darf was abbekommen. Deck die Auflaufform ab und gib dem Ganzen ein bisschen Zeit. 4 Stunden sollten es mindestens sein. Zwischendurch mal wenden haben sie auch ganz gerne und noch besser lässt Du sie eine Nacht in der Marinade schlafen. Gut Ding will Weile haben, right?

3. Feuer frei und Rost bereit! Bevor Deine Steaks ordentlich brutzeln dürfen, streifst Du die Marinade ab. Das Aroma der Südstaaten ist jetzt tief ins Fleisch eingedrungen. Gar die Steaks so lange, wie Du sie am liebsten hast. Dann vom Feuer nehmen und den Duft genießen – etwas Geduld, dann schneid das Fleisch an. Lecker Steak in Südstaatenmarinade!

4. Dazu passt super das Ofengemüse Traum der Provence. Yesssss!

Awesomesauce: Steak in Südstaatenmarinade

Share: