• Gratis Versand ab EUR 50,00
  • Sicherer und verschlüsselter Check-Out
  • Mehr als 1000 Artikel verfügbar
Menu
Menu
HomeIndischKartoffelcurry mit roten Linsen

Kurzbeschreibung:

 

Arbeitszeit
25 Min.

 

Koch-/Backzeit
25 – 30 Min.

 

Schwierigkeit
Normal

 

Kartoffelcurrys sind der Inbegriff indischer Küche – brutzle Dich mit SPICE IT! ins Land der Gewürze. Genieß das geschmackvolle vegetarische Kartoffelcurry mit roten Linsen und erlebe den Aromenrausch Indiens.

Text:

Für 4 Personen benötigst Du:

250 gLinsen
500 gKartoffeln, fest kochend
2Tomaten
2Zwiebeln
3Knoblauchzehen
4 ELButterschmalz
1 BundKoriandergrün
2 ELSPICE IT! Curry mild
nach Belieben:SPICE IT! Marokkanisches Atlassalz
nach Belieben:SPICE IT! Cayennepfeffer
1 PriseBollywood

Aromenrausch im Topf: Zubereitung

1. Monsun in Deiner Küche: Dusch die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser ordentlich ab, solange bis das Wasser klar abläuft. Heiz ihnen dann mit ca. 1,5 Liter Wasser in einem Topf ordentlich ein und bring sie zum Kochen. Abgeschmeckt mit SPICE IT! Curry mild und SPICE IT! Cayennepfeffer lässt Du die Hülsenfrüchtchen zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten bissfest garen. Gieß sie in ein Sieb und lass sie abtropfen. Wusstest Du das? Bei uns werden sowohl das fertige Gericht als auch die Gewürzmischung Curry genannt. Die Mischungen aus herrlichen Gewürzen wie Kurkuma, Koriander, Nelken oder Zimt heißen eigentlich Masala.

2. Während die Linsen im Topf baden, wasch die Kartoffeln, schäl sie und schneide sie in Würfel. Die Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln und entkernen, das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

 

3. Gib das Butterschmalz in einen Topf. Wenn es zerlassen ist, rein mit den Zwiebeln und unter Rühren anbraten. Lass die Aromen tanzen und füg für Dein Geschmacksfeuerwerk Knoblauch, SPICE IT! Curry mild, SPICE IT! Cayennepfeffer hinzu – die Prise Bollywood nicht vergessen – und alles kurz mitbraten.

Endspurt beim Kartoffelcurry mit roten Linsen!

4. Zu den Gewürzen gesellen sich nun die Kartoffeln und Tomaten. Gib noch 1/4 Liter Wasser dazu und lass alles aufkochen. Lass alles bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten zugedeckt garen, damit sich die Aromen verbinden können. Dann gib die Linsen hinein und verfeinere das Ganze mit etwas SPICE IT! Marokkanisches Atlassalz. Lass dem Curry weitere 5 bis 10 Minuten Zeit. Magst Du es ein wenig flüssiger, füg eventuell noch etwas Wasser hinzu. Zum Schluss schmeckst Du alles mit SPICE IT! Cayennepfeffer und SPICE IT! Marokkanisches Atlassalz ab und verleihst Deinem Curry mit dem frisch gewaschenen, gehackten Koriandergrün den letzten Pfiff.

Dazu passt Reis oder knuspriges Papadam (oder Papad), dünne frittierte Fladen aus Linsenmehl. Die solltest Du ganz frisch verzehren, sonst werden sie weich und labbrig.

Kartoffelcurry mit roten Indisch

Kartoffelcurry mit roten Linsen

Share: