• Gratis Versand ab EUR 50,00
  • Sicherer und verschlüsselter Check-Out
  • Mehr als 1000 Artikel verfügbar
Menu
0 item Warenkorb: 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Menu
0 item Warenkorb: 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

HomeAmerikanische RezepteRippchen mit Südstaatenflair

Rippchen der Kultur der Südstaaten

Kurzbeschreibung:

 

Arbeitszeit
20 Min.

 

Koch-/Backzeit
4 – 6 Std.

 

Schwierigkeit
simpel

 

Howdy Cowgirls und Cowboys. Mit unserem Rezept Rippchen mit Südstaatenflair, Geduld und süßen Duschen kommen Deine Rippchen saftig und zart mit einer doppelte Portion Dixieland-Geschmack daher. Das nächste BBQ kann kommen.

Text:

Für 4 Personen benötigst Du:

3-4 Schweinerippchen (ca. 1,5 kg)
viel Apfelsaft/Cidre
SPICE IT! Texas BBQ Spareribs oder
SPICE IT! Texas BBQ Meat
BBQ-Soße
eine Portion Yee-haw

Keep it slow and steady: Vorbereitung

1. Bevor es in den Smoker geht, bade die Rippchen in Apfelsaft oder Cidre. 24 Stunden lang tauchen sie voll bedeckt darin ab.

2. Nach einem Tag im süßen Bad, tupf sie ordentlich trocken und verpass ihnen mit SPICE IT! Texas BBQ Spareribs oder SPICE IT! Texas BBQ Meat den richtigen Rub. Wickle sie fest in Klarsichtfolie ein oder vakuumiere sie. In der Trockenmarinade ruhen sie mindestens über Nacht, besser 24 Stunden im Kühlschrank.

 

Feuer und Flamme: Zubereitung

3. Heiz Deinem Smoker ein und gar die Rippchen bei 110 °C ca. 4 bis 6 Stunden. Damit sie schön saftig werden, verpass ihnen stündlich eine Sprühkur mit Apfelsaft oder Cidre.

4. Eine Stunde bevor Du die saftigen Teile genießen kannst, werden die Rippchen mit BBQ-Soße bestrichen. Damit der Zucker in der BBQ-Soße karamellisiert, grill Deine Rippchen einige Sekunden von beiden Seiten kross über direkter Hitze. So genießt Du zartes Fleisch mit krosser Kruste außen und saftigem Fleisch im Inneren.

Hau rein, Cowboy, lass es Dir die Rippchen mit Südstaatenflair schmecken und Dich von allen Seiten loben, Du hast es Dir verdient!

Rippchen mit Südstaatenflair

Rippchen mit Südstaatenflair

Share: